Philosophie


Abschied

Persönlich

  "Es ist ein Bemühen der Seele, das Geschehene zu begreifen.
Sich und seiner Trauer Zeit und Raum schenken, kann helfen, den Verlust zu tragen
und in das eigene Leben zu integrieren."
 
  unbekannt  

TrauerKreis Seetal - Dasein teilen


Der TrauerKreis findet in gewohntem Rahmen mit Corona-Schutzmassnahmen statt...!



Sind Sie von Trauer erfüllt?

Dann bietet Ihnen der TrauerKreis Seetal den geschützten Rahmen, wo Betroffene ihre Erfahrun- gen austauschen, sich erinnern und einander stützen können.

Der TrauerKreis ist offen für alle - auch der Verlust einer Beziehung, einer Arbeitsstelle oder der Gesundheit können betrauert werden. Während zwei Stunden wollen wir uns untereinander austauschen. Trauernde sollen spüren, dass sie mit ihren Gefühlen nicht alleine sind.
Der TrauerKreis trifft sich jeden zweiten Montag im Monat von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr in der Praxis Lerntherapie Seetal an der Kleinwangenstrasse 6 in Hochdorf.

Daten 2021:

11.01.202112.07.2021
08.02.202109.08.2021
08.03.202113.09.2021
12.04.202111.10.2021
10.05.202108.11.2021
14.06.202113.12.2021

Unser Angebot:

• ein geschützter Rahmen
• kompetente Begleitung
• absolute Schweigepflicht
• konfessionell neutral
• freundliche Räumlichkeiten

• Kosten: 20.-

Der TrauerKreis wird jeweils von zwei Personen begleitet.
Unser erfahrenes Team besteht aus Maria Hess, Erna Horat, Ruth Mayer-Richert und Ivo Keller.

Für Fragen und Auskünfte wenden Sie sich bitte ungeniert an Frau Maria Hess, Tel. 079 481 58 16.

Schauen Sie doch bei uns rein…

Der TrauerKreis startet jeweils pünktlich um 19.00 Uhr und dauert ca. 2 Stunden (mit Kaffee- oder Teepause). Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Denn Trauer ist nicht das Problem, sondern die Lösung.



Foto: Sandy Zurkirchen

Flyer TrauerKreis Seetal

"Wie eigentlich geht trauern?"

Bericht Seetaler Bote - TrauerKreis 2018

Bericht Seetaler Bote - Trauer-Kafi 2017